Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelkonzert zum Hochfest Mariä Empfängnis

So, 8. Dezember 2019, 18:20

Uhr

Veranstaltung Navigation

Zum diesjährigen Orgelkonzert am Hochfest Mariä Empfängnis dürfen wir Professor Daniel Roth – einen der renommiertesten Konzertorganisten weltweit – in der Wiener Jesuitenkirche begrüßen.
Daniel Roth ist Titularorganist der Pariser Pfarrkirche St. Sulpice und Nachfolger von Charles Marie Widor und Marcel Dupré auf diesem Amt.

Als Meister der französisch-symphonischen Orgeltradition spielt Daniel Roth Werke von César A. Franck (Grande Pièce Symphonique), Daniel Roth (Pour la nuit de Noël: Prélude, Communion, Postlude) und Camille Saint-Saëns (Scherzo).

Um 17:00 Uhr findet im Arrupe-Saal eine Werkeinführung statt. Nach dem Konzert laden wir zu einer Agape im Empfangsbereich der Jesuiten ein.

Zur Deckung der Unkosten bitten wir um einen Beitrag von EUR 10,00.
(SchülerInnen & Studenten EUR 8,00)

Details

Datum:
So, 8. Dezember 2019
Zeit:
18:20
Eintritt:
EUR10
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Jesuitenkirche
Jesuitenkirche, Dr. Ignaz Seipel-Platz 1, 1010 Wien + Google Karte

Weitere Angaben

musikprogramm
Orgelkonzert zum Hochfest Mariä Empfängnis
chor
Daniel Roth, Orgel
anzeigentext
Der Titularorganist der Pariser Pfarrkirche St. Sulpice ist einer der renommiertesten Organisten weltweit und gastiert am Hochfest Mariä Empfängnist in der Wiener Jesuitenkirche.